Lehrgang: Lust auf Führen und Gestalten

 Das Umfeld ändert sich – klassische Führungsinstrumente versagen!
  • Zunahme der Unsicherheit am Markt und raschere gesamtwirtschaftliche Entwicklung.
  • Globalisierung der Märkte – stärkere Vernetzung zwischen Firmen und Marktpartnern.
  • Unternehmen werden vielschichtiger und anspruchsvoller in ihrer Steuerung. Die Produkte werden komplexer. Die Verschmelzung von Industriegütern und Dienstleistungen, die Individualisierung von Kundenanforderungen unter gleichzeitiger Zunahme des Kostendrucks in einem globalen Wettbewerb stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen der Steuerung.
Führungskräfte sind gefordert!
  • Wenn klassische Führungsinstrumente versagen, müssen Führungskräfte sich zusehends auf sich selbst verlassen.
  • Agieren unter Unsicherheit und hoher Geschwindigkeit charakterisieren den Alltag von Führungskräften.
  • Führungskräfte benötigen „Hands on Qualitäten“ gepaart mit tief gehendem Wissen zum Steuern von komplexen Organisationen
    („Organisations Know-how“).
  • Management- und Leadershipkompetenzen greifen ineinander.
 Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, braucht es Führungskräfte mit Mut, die die Lust auf Führung für sich entdeckt haben.
Der Lehrgang:
  • Vermittelt ein ganzheitliche Führungsverständnis zum meistern aktueller Themenstellungen von Führungskräften
  • Kombiniert Wissen rund um Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und BWL mit Fragen der persönlichen Haltung
  • Garantiert Umsetzung in die Praxis durch ein Innovatives Lernmodell