LEHRGANG

Transfer & Umsetzung

Ein durchdachtes Konzept garantiert Umsetzung und Entwicklung!

 

Gemeinsam werden Antworten auf Fragen der aktuellen Führungssituationen entwickelt.

Das Set Up der Module und des Beraterteams ermöglicht eine umfassende Betrachtung der Themen. Das Beraterteam deckt Kompetenzen im Bereich der Organisationsentwicklung, Prozesssteuerung, Unternehmensführung gepaart mit Coachingexpertise ab.
Alle Berater verfügen über langjährige Berufserfahrung als Führungskraft. Die Seminarorte unterstützen ein Loslassen vom Alltag, Öffnen der Gedanken und Tanken von Kraft und Energie. Somit wird die Lust auf Umsetzung verstärkt.

Das zentrale Lernmodell – ganzheitliche Betrachtung:

Wir erhöhen die Lösungskompetenz indem die Realität der Teilnehmer im Mittelpunkt des Seminars steht. Fallbearbeitungen sind das Werkzeug; Theorien, Erfahrungen und Expertise der Berater der unterstützende Input.

Im Zentrum – das Arbeiten an konkreten Situationen der Teilnehmer:

Wir erhöhen die Lösungskompetenz indem die Realität der Teilnehmer im Mittelpunkt des Seminars steht. Fallbearbeitungen sind das Werkzeug; Theorien, Erfahrungen und Expertise der Berater der unterstützende Input.

Die Theorie – erweitert die Betrachtungsweise:

Wir kombinieren die Ansätze von Organisationsdesign, Gruppendynamik, Organisationsentwicklung/ systemische Sichtweise mit Aspekten der Psychologie. Dabei vergessen wir nicht auf die harten Fakten der Betriebswirtschaft. Somit wird eine ganzheitliche Wahrnehmung und vernetztes Denken gefördert. Theorie eröffnet für uns neue Wahrnehmungsbrillen und ist nie Selbstzweck.

Die Dauer – Kompakt und doch lang genug für persönliche Entwicklung:

Die Module sind bewusst kurz gehalten. Die Lehrgangsdauer ermöglicht eine persönliche Entwicklung. Das Ende ist absichtlich auf Februar gelegt: jene Phase, wo Führungskr.fte das neue Jahr gestalten.

Die Zeit zwischen den Modulen – aktives Lernen!

Die Zeit zwischen den Modulen fördert den Transfer in die Praxis. Dieser wird von uns methodisch begleitet. Wir unterstützen diesen Transfer mit einem multimedialen Newsletter mit Texten, Artikeln und Videos!

Die Orte fördern ein Loslassen, Öffnen und Nachdenken:

Die Orte fördern die Selbstreflexion und strahlen die Ruhe aus, die ein tiefgehendes Lernen ermöglichen. Wir wählen bewusst Seminarorte mit einem entsprechenden Umfeld in der Natur.

Outdoor – Kraft und Reflexionsquelle:

In zwei Modulen werden deswegen Outdoor Einheiten integriert. Im September Modul findet eine gemeinsame Wanderung statt, im Februar Modul wird mit einer gemeinsamen Schitour abgeschlossen. Die genaue Gestaltung wird mit der Gruppe im ersten Modul festgelegt. Die Berater bringen eigene Erfahrung über Erfolge/Misserfolge aus persönlichen Führungs- und Beratungsprojekten ein.

Die Module und Inhalte finden Sie hier.